Das Label SCHACKY.

Claudia von Schacky gründet ihr Label SCHACKY AND JONES im Jahr 2004 mit der Kreation einer perfekt sitzenden Hose aus Stretchleder, dem absoluten „Must-have“. Im folgendem Jahr entsteht eine komplette Kollektion aus Stretchleder mit dem Anspruch, Luxus, Understatement und entspannte Tragbarkeit zu verbinden.

In einem aufwendigen Verfahren wird hochwertiges Leder elastisch veredelt. Die damit verbundene perfekte Passform bedeutet eine neue Dimension des Wohlfühlens beim Tragen dieser Modelle.

Später kommen federleichte Pelze dazu und Claudia von Schacky kreiert mit neuen Silhouetten und ungewöhnlichen Farbnuancen eine neue zeitlose Lässigkeit. Felle von ausgesucht feiner Qualität werden in erster Linie nur geschnitten und offenkantig verarbeitet. Eine überraschende Leichtigkeit entsteht. Die ungefütterten Modelle sind beidseitig tragbar. Subtiler Luxus, den man fühlt und nicht zeigen muss.

Beide Materialien werden in puncto Design, Verarbeitung und Qualität neu definiert. Tragbarer, dezenter Luxus zu jeder Tageszeit.
Claudia von Schacky ist eine überzeugte Perfektionistin mit höchstem Anspruch an Qualität und Verarbeitung. Daher werden nur kontrollierte und zertifizierte Felle verarbeitet und ausschließlich in deutscher Produktion gefertigt, also unter dem Qualitätssiegel „made in Germany“.

Nach einer sehr erfolgreichen Dekade schärft Claudia von Schacky ihre Vision der Marke und nennt das Label SCHACKY. Persönlich, klar und selbstverständlich, genau wie ihre Kollektion.

Mit dem Auftakt der Saison Herbst/Winter 2015 beginnt die neue Ära in der Geschichte des Hauses. Ein Meilenstein auf dem Weg zur internationalen Expansion.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie allies Neue zu SCHACKY.